Exporterwartungen

Exporterwartungen der Firmen in Baden-Württemberg

ifo-Exporterwartungen im Verarbeitenden Gewerbe. Salden, saisonbereinigte Werte              

Die baden-württembergischen Industriebetriebe blicken zu Jahresbeginn 2024 mit wenig Zuversicht auf ihr Exportgeschäft. Zwar hat sich in der L-Bank-ifo-Konjunkturumfrage der Indikator für die Exporterwartungen im Verarbeitenden Gewerbe leicht verbessert; mit -6 Indexpunkten überwiegt jedoch weiter der Pessimismus. Lediglich bei den Herstellern chemischer Erzeugnisse schlugen die Exporterwartungen im Januar 2024 deutlich in den positiven Bereich um; im Maschinenbau und im Automotive-Bereich steht der Index weiter im Minus.

Methodische Erläuterungen

Zur Berechnung der hier dargestellten Werte für die Exporterwartungen des Verarbeitenden Gewerbes in Baden-Württemberg wird den Unternehmen die Frage gestellt: "Wie wird sich der Umfang Ihres Exportgeschäfts in den kommenden drei Monaten entwickeln?" Die Grafik stellt für die Automobilindustrie, den Maschinenbau, die chemische Industrie sowie das gesamte Verarbeitende Gewerbe den saisonbereinigten Saldo der möglichen Antworten steigen, gleich bleiben, abnehmen dar.