Exporterwartungen

Exporterwartungen der Firmen in Baden-Württemberg

ifo-Exporterwartungen im Verarbeitenden Gewerbe. Salden, saisonbereinigte Werte                      

Die Exporterwartungen der baden-württembergischen Industrieunternehmen haben sich in der L-Bank-ifo-Konjunkturumfrage vom November leicht verschlechtert. Der entsprechende Indexwert ist von 19 auf 17 Punkte zurückgegangen. Während  die Chemiebranche ihren Höhenflug fortsetzte und mit 62 Indexpunkten den höchsten Stand seit 2007 erreichte, verschlechterte sich die Stimmung im Maschinenbau erneut (von 18 auf 16 Indexpunkte). Die Unternehmen aus der Automobilbranche sind wieder mehrheitlich optimistisch gestimmt. (Anstieg von -3 auf  +12 Indexpunkte).

Methodische Erläuterungen

Zur Berechnung der hier dargestellten Werte für die Exporterwartungen des Verarbeitenden Gewerbes in Baden-Württemberg wird den Unternehmen die Frage gestellt: "Wie wird sich der Umfang Ihres Exportgeschäfts in den kommenden drei Monaten entwickeln?" Die Grafik stellt für die Automobilindustrie, den Maschinenbau, die chemische Industrie sowie das gesamte Verarbeitende Gewerbe den saisonbereinigten Saldo der möglichen Antworten steigen, gleich bleiben, abnehmen dar.