Kredithürde

Kreditzugang der Firmen in Baden-Württemberg

Zur Berechnung der Kredithürde für Baden-Württemberg wird den Unternehmen die Frage gestellt: „Wie verhielten sich die Banken bei den in den vergangenen drei Monaten geführten Kreditverhandlungen?“ Hier abgebildet ist der prozentuale Anteil von Unternehmen, die die Kreditvergabe als „restriktiv“ empfinden.

Der Anteil der befragten Betriebe, die in den letzten drei Monaten Kreditverhandlungen mit Banken geführt haben, ist zum Jahresende 2021 von 15 auf 19 Prozent gestiegen, liegt damit aber weiterhin deutlich unter dem Niveau des zweiten Quartals 2020 (34 Prozent). Ein Großteil der Unternehmen beschreibt die Banken dabei in ihrem Verhalten weiterhin als „entgegenkommend“ oder „normal“, die Kredithürde ist zuletzt auf 17 Prozent und damit den tiefsten Stand seit dem dritten Quartal 2019 gesunken.